Blumenhäkeln…

Leider hat es wieder mal ein wenig gedauert, dass ich einen neuen Beitrag schreibe.
Es ist einfach sooo viel los und das Ende meines Bachelors naht und es ist noch einiges zu tun. Aber jetzt nehme ich mir die paar Minuten und werde den Beitrag schreiben. (Vor allem der lieben Luisii zu Liebe!!)

Da war ich wieder mal im Wollladen meines Vertrauens und was seh ich da? – Einen wunderschönen gehäkelten Rock. Nach ein paar Überlegungen wusste ich, ich brauche auch so einen bunten Rock.
Ich hab dann im Dezember mit dem Häkeln der Blumen begonnen, jedoch hat sich schnell herausgestellt, dass es länger dauert als geplant. Irgendwann im April war er dann endlich fertig und konnte auch ausgetragen werden. Ich mag den Rock echt richtig gern und er ist super bequem.
DSC_9990 DSC_0021 DSC_0004

Auf gehts zu RUMS.

Froschkönig….

Ich war letztes Jahr in Wien auf einem Adventmarkt und da gab es so süße Kugeln mit Fröschen darauf aus Glas. Leider waren die etwas teuer und ich konnte mich einfach nicht für eine Farbe entscheiden.  Naja zu Weihnachten hab ich mir ganz viel Pardo Knettmasse bestellt und dann ging es mit einem guten Freund von mir auch schon los.

Einige Freundinnen wurden dann zu Weihnachten bereits beschenkt mit diesen süßen Anhängern. Inspieriert wurde ich von dieser süßen Maus.
Hier gibt es mal ein paar Fotos und nächste Woche folgt dann das passende Outfit dazu.

DSC_0029 DSC_0023

Fotograf: Georg Jakob
Auf gehts zu RUMS.

Lieblingsmensch….

Vor langer Zeit, als ich bei der lieben Luisii auf Besuch war, waren wir wieder einmal in dem süßesten Stoffladen, nämlich dem kleinen Stern.
Nachdem ich für mich schon einige Pullis nach dem Schnittmuster Martha genäht hatte, brauchte natürlich mein Lieblingmensch auch eine Martha. Und als wir dann im kleinen Stern etwas stöberten fand sie auch gleich den passenden Stoff für sich und dann stand der Martha auch nichts mehr im Weg. Ich fragte sie noch wie die Martha aussehen soll und seht was dabei raus gekommen ist.

StuhlKragen Arme
Herz

Die große Hürde bei der Sache war dann, dass uns ca. 600 km trennen und die Luisa konnte den Pulli vorab nicht probieren, aber zum Glück hat meine Mami ca. die selben Maße und musste dann oft schnell mal reinschlüpfen. Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis und ich glaub die Luisa auch 😉

Schnitt: Martha – Milchmonster (sehr verändert)
Stoff: kleiner Stern
Fotos: Luisa (Danke noch mal meine Liebe)

Auf gehts zu:
Sesaonal Sewing

Gebrannte Nüsse…yumyum

Hallo Leute, es tut mir leid ich war in letzter Zeit sehr beschäftigt und hatte einfach keine Zeit mich meinem Blog zu widmen. Dies werd ich aber jetzt wieder gut machen und es sind schon wieder viele neue Projekte entstanden die ich euch gerne zeigen möchte.
Ich fange heute mal mit etwas ganz leckerem an und zwar gebrannte Nüsse.Jeder kennt sie vom Weihnachtsmarkt und sie sind auch ganz leicht zu machen.
Hier findet ihr eine super Youtube Anleitung.
Man kann sie als kleines Gastgeschenk mitnehmen oder einfach zum Snacken beim Fernsehen, ganz egal was auch immer, sie kommen auf alle fälle gut an.
Ich hab nicht nur Mandeln verwendet   (so wie es die meisten tun) sondern Haselnüsse, Cashwe, Macadamia und Walnüsse. Ich finde sie alle super lecker und kann euch leider nicht sagen was mein favourite ist, aber probiert es doch einfach selber aus.
Jetzt noch ein paar Fotos von meiner Produktion.
DSC_9277 DSC_9281 DSC_9288

Auf zu Creadienstag.

Gewinnspiel Stulpen E-Book

>>Beendet<<

Die glückliche Gewinnerin ist die Kathi.
(sry für meine Verspätung!!!)

>>Gewinnspiel<<

DSC_8640

Endlich ist es soweit und das tolle, neue überarbeitete Ebook von Buntspechte ist da:

Das WendeStulpenSet!

Ein eBook, das sowohl anfängertauglich als auch profigeeignet ist, da man sich nach Herzenslust kreativ ausleben kann. Und ihr könnt, mit etwas Glück, dieses eBook gewinnen!

Was ihr dafür tun müsst?!?

Schreibe einen netten Kommentar unter den Beitrag (hüpf etc. zählt nicht)

Natürlich freue ich mich, wenn ihr diesen Beitrag teilt und auch auf der Buntspechte Seite vorbeischaut und dort euer Däumchen hinterlasst, um über tolle Neuigkeiten informiert zu sein – eine Bedingung ist es allerdings nicht.

Das Gewinnspiel startet JETZT und endet am Donnerstag, den 26.11.2015 um 20:00

Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück und drücke jedem Einzelnen fest die Daumen!

Natürlich könnt Ihr Euch das eBook auch kaufen und zwar unter www.buntspechte.net.

Wenn Ihr Eure Gewinnchancen erhöhen wollt, schaut doch mal bei den anderen Probenäherinnen vorbei. Und auch falls nicht, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall!

Anja Kühne – www.facebook.com/kstoffel2015
Kirsten Kunze – www.facebook.com/phaceliafee
Juliane Reuscher – www.facebook.com/oberschaetzchen
Stephie – https://www.facebook.com/FinschensNaehkaestchen/
Sabine Sachs – www.facebook.com/sabinaeh.wo
Marie Leuchert – https://m.facebook.com/Handmade-by-Marylou-272955686205207/ Christina Sommer – https://www.facebook.com/Tikata-1381925385396916/
Nicole – https://www.facebook.com/Samajahandmade/?ref=bookmarks
Chrissy von CyStyle – https://www.facebook.com/cystyle-handmade
Kerstin Tippelt – https://m.facebook.com/Tippelchen-361771917345013/
Kater Paule – https://www.facebook.com/katerpaulede
Melli Scherhans – https://m.facebook.com/PurplePicZ/?ref=bookmarks
Steffi Sandfort – https://www.facebook.com/aeffchenprinzesschenundco/
Tamara Poster – https://m.facebook.com/maralutti/
Birte Krue – https://m.facebook.com/KruemelsNaehzauber…/
Franziska Bolte (Minch Frangiani) – www.facebook.com/fuchsgestreift
Nicole Haas – www.facebook.com/sumemoria
Julia S.- https://www.facebook.com/JuliaSSchneiderecke
Hermine Bürger – https://www.facebook.com/handcraftsbyme
Nicole Ras – https://www.facebook.com/Nicole-von-Fadenterror-49059029776
Sina Müller – https://www.facebook.com/Herzbuben-Rabauken-7141420420644…/
Jule Wolthoff – www.facebook.com/Julnicat
Steffi Lauer – https://www.facebook.com/AmelieundLuise/
Eva Kurze – www.facebook.com/kurzeware1
Anna-Lena Schmitz – https://www.facebook.com/Lille-fjer-1476053336034206/
Nadine Drewitzki – https://www.facebook.com/MadebyChrinale/
Sandra Hegermann – https://www.facebook.com/SasujoDESIGN/
Michaela Reese – https://m.facebook.com/Ela-von-Zwergenreich…/
Carina Wittberger – wittca.wittberger.net

Verantwortlich ist …. Teilnehmen kann jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du dich dazu bereit, dass Dein Name im Falle eines Gewinns öffentlich genannt wird. Melde dich nach Gewinnerbekanntgabe binnen 48 Stunden bei mir ansonsten verfällt der Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

verlinkt zu creadienstag, memadewitwoch, mitwochsmagich, RUMS

 

Mein erstes Probenähen…

waren Stulpen…
Ich habe den Facebookpost für das Stulpennähen  von Bunstpecht gesehen und dachte mir, bewirb dich doch einfach. Ich habe gleich einen kurzen Kommentar geschrieben und eigentlich habe ich vermutet, dass ich keine Chance habe dort genommen zu werden.
Nach ca. einer Woche bekam ich dann das Feedback, dass ich eine von den Probenäherinnen bin. Da ich aber zu dem Zeitpunkt schon in Wien war und ich keinen Stoff mit hatte, musste meine Kreativität noch bis Donnerstag warten. Am Donnerstag Nachmittag ging es dann aber so richtig zur Sache und seht was dabei heraus gekommen ist.
Den Schnitt für die  Wendestulpen von Buntspecht gibt es ab Ende der Woche im Dawanda shop und auch eine ausführliche Videoanleitung ist mit dabei. Den Link zum Buch gibt es hier. Vielen Dank an die Mädls, es hat echt großen Spaß gemacht.
Und jetzt eine kleine Bilderflut.
DSC_8640

DSC_8669

DSC_8662

Auf gehts zu RUMS.
Dieser Post enthält Werbung.

Geburtstagspaket…

Ich muss euch das einfach zeigen, weil ich von meinem Lieblingsmeschen ein wunderbares Paket zu meinem Geburtstag bekommen habe.
Also sie hat mir einen super weichen Schal geschickt und eine Tasse mit der Beschriftung Lieblingsmensch. (Natürlich beides mit Liebe gemacht)
Und das Beste kommt erst, ein Kochbuch vom Happy Pear aus Irland. Ich hab mich so riesig gefreut. Das Cafe/Restaurant Happy Pear in Greystones ist einfach der Hammer und jeder sollte in seinem Leben einen kleinen Abstecher dorthin machen.
Vielen lieben Dank mein Lieblingsmensch ♥.
DSC_8720

Ein Dirndl der anderen Art…

Als mir meine Cousine im Sommer die Heiratseinladung überreichte wusste ich sofort, dass es an der Zeit ist ein Kleid dafür zu nähen.
Ich wollte auf alle Fälle was mit einem Trachtenstoff, aber kein klassisches Dirndl.
Da kam mir der Schnitt von MEINE Nähmode Winter (aus dem Jahre Schnee) von einer Bekannten sehr recht. Sie hat mir die Zeitschrift geschenkt und ich fand den Schnitt von Anfang an klasse. Leider gab es ihn nur in Größe 38, aber ich dachte mir das wird schon klappen. Den Stoff fand ich im Stoffladen in Obergrafendorf für 6€/m, also ein Schnäppchen.
Ich schnitt meine Stoffteile zu und fing wie wild an zu Nähen, jedoch stellte sich rasch heraus, dass der Schnitt doch ein paar Nummern zu groß ist, somit musste ich dann zu meiner Schneiderin des Vertrauens, die mir sofort mit Rat und Tat zur Seite stand.
Nach einigen Änderungen ging es dann auch weiter. Mit dem Endprodukt bin ich ganz zufrieden muss ich sagen. Auch der Reisverschluss klappte schon ganz gut. (Ist ja mittlerweile der 3te Versuch!!!!)
Ich hoffe euch gefällt das Kleid genau so gut wie mir und hier jetzt ein paar Bilder!
(Die schwarze Jacke ist von meiner Musiktracht.
Ich muss sagen, lässt sich super kombinieren.)
DSC_8576
DSC_8543 DSC_8539DSC_8572????????????????????????????????????

DSC_8620

Einen großen Dank an meinen Fotografen!!!

DSC_8629

Auf gehts zu RUMS.

Ocker trifft Braun…

Es ist Samstag und wieder einmal wollte ich nicht lernen,
was gab es da für eine bessere Lösung als Nähen?!?
Beim Müller Stoffe in Wieselburg habe ich auch ein echtes Schnäppchen gemacht.
Der ocker farbene Stoffrest und vier weiter haben nur 8€ gekostet.
Ich wusste von Anfang an, dass es wieder eine Martha wird von denen kann man einfach nicht genug haben. Dieses Mal mit einem selbst kreierten Kragen. (ist noch verbesserungswürdig) Ich hoffe euch gefällt sie trotzdem so wie mir, ich hab mich nämlich richtig in sie verliebt. Mein Fotograf hat mich diesmal leider im Stich gelassen, also musste der Selbstauslöser zur Seite stehen. Dennoch sind die Fotos ganz ok. Was sagt ihr?DSC_8437
DSC_8387_be
DSC_8376_be

Ein bisschen Spaß muss sein 🙂

DSC_8480

Auf gehts zu creadienstag, freutag und RUMS.

Herbstjacke…

Nach einigen Pullis und Kleidern wollte ich dann einmal eine neue Herausforderung.
Nachdem ich noch einen wunderschönen grauen Walkstoff herum liegen hatte, beschloss ich mir eine neue Herbstjacke zu nähen. Meine Mami hat auch zufällig die Burda easy HW2015 gekauft und ich fand sofort den richtigen Schnitt. Ich habe mich für die Größe 36 entschlossen. Die Winterjacke ist einfach perfekt, zur Zeit fehlen ihr aber noch die Druckknöpfe. (Diese befinden sich aber schon auf den Weg, hab sie im Internet bestellt.)
Im letzen Jahr hab ich mir auch den Schal gehäkelt und leider sehr selten getragen, aber zu diesem Outfit passt er einfach. (Falls jemand die Anleitung dafür haben möchte einfach melden!)
DSC_7838
DSC_7836
DSC_7841 DSC_7864
DSC_7865

Fotograf: Georg Jakob

Auf gehts zu creadienstag, freutag und RUMS.